Kurzgeschichten als MP3s

Bracker, Jörgen

Ab 1950 Besuch des altsprachlichen Gymnasiums „Domschule“ in Schleswig, 1958 Abitur. Studium in Marburg, Kiel und Münster ab 1958: Klass. Archäologie, Alte Geschichte, Vor- und Frühgeschichte. Promotion 1965 mit einer Diss.:„Die Bildnisse des Kaisers Gordian III. nach einer neuen ikonographischen Methode“. Ab 1. April 1965 als Kustos und Oberkustos in Köln am Römisch-Germanischen an Ausgrabungen und der Konzeption des neuen Museum sowie der Gestaltung seiner Schausammlungen beteiligt. Im Jahr 1976 Wahl zum Direktor des Museums für Hamburgische Geschichte und Ernennung zum Professor. Das Direktorat endete mit der Pensionierung im Dezember 2001

Seit der Pensionierung belletristisch tätig mit dem Verfassen historischer Romane. Bisher erschienen:
Zeelander – der Störtebekerroman, Murmann Verlag Hamburg 2005 – ab 2007 als TB bei Piper.
Die Reliquien von Lissabon, Murmann Verlag 2008.
Das gemordete Cembalo, Beitrag zum Episodenroman Das steinerne Auge, Bookspot Verlag München 2009

Die MP3s des Autors:

Jörgen Bracker

Die Befreiung eines Pfarrers

ZIP (23,2 MB)
Download